News

VonLaurin Fendt

SHMV 2021

Bei perfekten meteorologischen Bedingungen durften wir vergangenen Samstag endlich wieder turnen. Die Fachtestsektion suchten ihre Töggelischuhe aus dem Keller, die Leichtathleten entstaubten ihre Nagelschuhe und auch die Geräteturner kamen auf ihre Kosten. Zum ersten Mal fanden die Schaffhauser Meisterschaften im Vereinsturnen nicht zentral an einem Ort statt, sondern bei jedem Verein Zuhause auf der Heimanlage. Trotzdem – oder gerade deswegen – konnten wir gute bis sehr gute Resultate erzielen.

Bereits früh morgens um 8 Uhr starteten die ersten Leichtathleten mit dem Weitsprung in den Wettkampf. Miriam (4.90m) und Sina Bosshard (4.82m) sowie Carina Waldvogel (5.04m) erzielten alle die Note 10, Laurin Fendt sprang 6.18m und bekam dafür eine Note von 9.96. Im Team gab es die stolze Note 9.79, welche uns den ersten Sieg brachte. Kurze Zeit später starteten auch bereits die Fachtestler in ihren Wettkampf. Auch sie wussten als Team zu überzeugen und erspielten sich im Team 1 die super Note 9.82, was später zum Sieg reichen sollte. Das Team 2 sicherte sich mit der soliden Note 8.68 den 3. Rang. Im Hochsprung wussten wir leider nicht vollends zu überzeugen. Obwohl Carina 1.50m übersprang und somit die Note 10.50 erzielte, reichte es im Team „nur“ zur Note 8.42 und somit zum 5. Schlussrang. Im Kugelstossen durften wir hingegen ein nächstes Highlight erleben, denn unsere Athleten liessen ihre Muskeln so richtig spielen. Melani Müller erzielte die höchste Note überhaupt an den diesjährigen SHMV. Sie stiess die Kugel 12.51m weit, was derselben Note, also einer 12.51 (!) entsprach. Auch Vera Fendt (10.71m) und Kevin Lenhard (15.45m) erzielten beide mehr als die Note 10. Das exzellente Teamresultat rundeten Noel Müller, Lukas Fendt und Raphael Hübscher ab, welche ebenfalls zu unserer besten Endnote von 10.29 beitrugen – diese brachte uns mit knapp 1.5 Noten Vorsprung den nächsten Titel ein. Weiter ging es mit den Wurfdisziplinen Speer, Wurfkörper und Schleuderball. Die Disziplin Schleuderball hat auch ein wenig mit Glück zu tun, da es nicht ganz einfach ist, den Ball im richtigen Timing wegzuschleudern. Womöglich fehlte und das entsprechende Quäntchen Glück, um dieses Mal auf das Podest zu steigen. Die solide Note 8.58 reichte uns für den 5. Rang. Das Glück was uns beim Schleuderball fehlte, war beim Speerwerfen auf unserer Seite. Hier reichte uns die Endnote 8.44 für den 3. Rang, nur 0.03 Punkte vor dem 4. Platzierten. In der letzten Leichtathletikdisziplin griffen wir noch einmal voll an, ging es doch darum den Titel im Wurfkörper zu verteidigen. Lukas Fendt und Kevin Lenhard warfen beiden eine Weite, welche mit der Note 10 belohnt wurden. Im Team reichte es in der Endabrechnung zur guten Note 9.42 und dem 1. Rang.

Zum Schluss war die neu geschaffene Disziplin, der Schaffhauser 6-Kampf, an der Reihe. In den Disziplinen Unihockeyslalom, Medizinballwurf, Standweitsprung, Stütz-Challenge, Beweglichkeit und Beugehang konnten sich sowohl die Geräteturner, also auch die Leichtathleten miteinander messen. Tatsächlich konnten wir uns den ersten Kantonalmeistertitel im Schaffhauser 6-Kampf sichern. Sina Bosshard, Ariane Gfeller, Miriam Bosshard, Imen Ben Ameur, Sarah Porstmann und Leonie Staller waren die besten 6-Kämpferinnen des Tages.

Herzliche Gratulation an alle Turnerinnen und Turner welche an den Schaffhauser Meisterschaften im Vereinsturnen gestartet sind. Auch wenn die Vorbereitung sicherlich nicht optimal waren, haben wir zusammen das Beste daraus gemacht und konnten hervorragende Ergebnisse erzielen. An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an das gesamte Organisationskomitee – ohne euch hätten wir auch in diesem Jahr nicht geturnt!

Alle Resultate im Überblick:

1. Rang: Kugelstossen (10.29), Fachtest Allround (9.82), Weitsprung (9.79), Wurfkörper (9.42), SH Sechskampf (84.17 Rangpunkte)
3. Rang: Fachtest Allround (8.68), Speer (8.44)
5. Rang: Hochsprung (8.42), Schleuderball (8.58)
9. Rang: Kugelstossen (7.80)
10. Rang: Weitsprung (7.49
11. Rang: Wurfkörper (7.49), SH Sechskampf
14. Rang: SH Sechskampf
17. Rang: Speer (5.80)
18. Rang: Schleuderball (6.47)
19. Rang: Kugelstossen (6.55)
24. Rang: Wurfkörper (6.13)
26. Rang: Schleuderball (5.00)

VonBeni Zürcher

SHMV 2021 – Dieses Jahr turnen wir!

 Am 29. Mai werden sich die Schaffhauser Turnvereine in den verschiedenen Disziplinen des Turnsports auf ihrer Heimanlage messen. Der Turnverein Thayngen freut sich, zahlreiche Turnerinnen und Turner an den Schaffhauser Verbandsmeisterschaften im Vereinsturnen 2021 begrüssen zu dürfen!

VonBeni Zürcher

Schülermeisterschaften / UBS Kids Cup 2021 – Rangliste

Die Rangliste der Leichtathletik Schülermeisterschaften Schaffhausen und dem UBS Kids Cup 2021:

VonBeni Zürcher

Einladung zur 136. Generalversammlung des Turnvereins Thayngen

Liebe Turnerinnen und Turner

Es freut uns, euch zu unserer diesjährigen Generalversammlung einladen zu dürfen.

Datum, Zeit: Freitag, 19. Februar 2021, 20.00 Uhr

Ort:              online via Microsoft Teams

Traktanden:

  1. Wahl der Stimmenzähler
  2. Abnahme des Protokolls der letzten Generalversammlung
  3. Genehmigung der Jahresberichte:
    1. Präsident
    1. Hauptleiter Aktivriege
    1. Hauptleiter Nachwuchsriegen
  4. Genehmigung der Jahresrechnung und des Berichts der Rechnungsprüfungskommission
  5. Mitgliedermutationen
  6. Wahlen:
    1. Vereinsvorstand
    1. Technische Kommission
    1. Rechnungsprüfungskommission
    1. Übrige Vereinsfunktionäre
  7. Genehmigung des Jahresprogrammes
  8. Festsetzen der Mitgliederbeiträge, Bussen und Finanzkompetenz
  9. Genehmigung des Budgets für das laufende Vereinsjahr
  10. Vereinsstatutenänderungen
  11. Anträge des Vereinsvorstandes oder der Mitglieder
  12. Ehrungen und Auszeichnungen
  13. Diverses

Lieber Turnergruss

Turnverein Thayngen

Der Vorstand

VonBeni Zürcher

44. Schülermeisterschaften 2021: Ausschreibung

Die Planungen der 44. SH-Schülermeisterschaften am Sonntag 16. Mai 2021 sind in vollem Gange. Aufgrund von mehreren Rückmeldungen und aufgrund eines Hobbymangels haben wir unser Anmeldekonzept nun verbessert. 😊 Wir werden die Anmeldungen nicht wie gewohnt per Excel File sammeln, sondern mit einem modernen Anmeldetool. Das Tool erleichtert den Prozess für diesen und auch andere Wettkämpfe. Es soll in Zukunft auch bei anderen SHTV Anlässen zum Einsatz kommen. Bei grossen Teilnehmerzahlen oder Problemen könnt ihr euch gerne bei uns melden.

Hier geht es zum Anmeldetool: https://koroibos.shtv.ch


Die Anmeldefrist ist bis spätestens 26. März 2021. 
Der Turnverein Thayngen freut sich über zahlreiche Teilnehmer!

Bei Fragen zum Wettkampf und der Anmeldung erreicht ihr uns unter wettkampf@tvthayngen.ch .

VonBeni Zürcher

Turnfahrt 2020

Die diesjährige Turnfahrt des Turnvereins Thayngen führte 29 Turnerinnen und Turner ins schöne Appenzellerland. Mit dem Car liessen wir uns bereits frühmorgens ins Hauptort Appenzell chauffieren. Dort angekommen blieb uns noch ein wenig Zeit um das traditionelle Örtchen auszukundschaften. Daraufhin zog es die Frauen ins Kaffee und die Männer ins Bier.
Nach einem reichhaltigen Mittagessen ging es für unsere Gruppe weiter zur Besichtigung des Appenzeller Alpenbitter-Areals. Neben einigen interessanten Informationen zur Geschichte des Unternehmens, bekamen wir auch einen guten Einblick in die Destillerie. Zum Schluss durften wir sämtliche Getränke degustieren, wobei einige neue Produkte entdeckt wurden. Diese wurden dann auch prompt in grösseren Mengen eingekauft.
Weiter ging es mit Appenzeller Kultur. Auch wenn das Zuhören etwas anstrengend war (der Dialekt des Einheimischen war schon sehr stark), machte das Jodeln und Talerschwingen viel Spass. Insbesondere unsere Darbietung auf der Gasse kam bei den doch sehr zahlreichen Zuhörern erstaunlich gut an.
Nach einem kleinen Zwischenstopp ging es für uns mit Zug und Bus weiter nach Urnäsch. Ein kleiner Fussmarsch, und schon waren wir bei unserer Unterkunft. Das Lillybeizli lud uns zum Baden im Hotpot, einem feinen Nachtessen und guter Geselligkeit ein.
Nach dem leckeren Frühstück stand am Sonntag eine kleinere Wanderung an. Geplant war eine Route vom Hohen Kasten aus, welche jedoch aufgrund des neu gefallenen Schnees nicht gemacht werden konnte. Kurzerhand wurde umgeplant, mit der Gondel wieder runtergefahren und ein anderer, ebenfalls sehr schöner Weg, genommen. Nach zwei Einkehrhalten gab es zum Schluss eine kurze Trottinetabfahrt ins Tal zurück. Passend zur guten Planung stand der Car bereits abfahrbereit vor Ort. Vielen Dank an Carina Waldvogel und Cédric Peyer für die gute Organisation!

von Laurin Fendt

VonMiriam Bosshard

Willkommen an den SHMV

Der Turnverein Thayngen freut sich, zahlreiche Turnerinnen und Turner und Gäste an den Schaffhauser Verbandsmeisterschaften im Vereinsturnen am 29. Mai 2021 auf dem Stockwiesenareal begrüssen zu dürfen!

Alle weiteren Infos hier – shmv.ch

Organisationskomitee SHMV 2021
VonMiriam Bosshard

Wir gratulieren!

Der TV Bischofszell gewinnt mit starken Leistungen den Alternativwettkampf KGM 2.0/20 und somit den Gutschein vom Adventure Park Rheinfall. Auch allen anderen Vereinen möchten wir herzlich für die Teilnahme danken und wir hoffen, ihr hattet Spass!

Bilder und Videos aus der „Kreativ-Challenge“

1. Rang – TV Bischofszell

2. Rang – TV Hemmental

3. Rang – Jugend TV Trasadingen

4. Rang – TeeVau Wilchingen

5. Rang – Geräteriege Schaffhausen

6. Rang – TV Rheinau

8. Rang – Getu Randental

9. Rang – Geräteriege Stein am Rhein

VonMiriam Bosshard

TVT im Quarantraining

Ufgrund vo de aktuelle Situation, müemer finde neu üsi Motivation.
Leider chömer nid ii dHalle und sind Dihei gfange.
Au üsen neue Platz isch gsperrt, wa ah üse Nerve zerrt.
Mir mached drum eh Training dihei, jede ganz für sich allei.

Es Training isch neu umgstellt und wird vom TK online zemegstellt.
Zweimol pro Wuche erschiint en Link im Chat, sodass de Turner weiss, wie er cha verbrenne sis Fett. 😉
Biispielswiis eh Ufwärme mit emne Seil, sodass warm werded üsi Bei.
Meist folged denn es paar Üebige für dKraft, sodass mir bliibed im Saft.
Als Abschluss gits no es Dehne, unter anderem für üsi Sehne.

Turner werded ii de einzelne Sektione motiviert, sodass wieterhin fliissig spezifisch wird trainiert.
Ring und Reck üebermer mental und denked üs Zahl für Zahl.
Im Aerobic wird güebt Schritt für Schritt, sodass dChoreo blibt en Hit.
Im Fachtest sind di neue Abfolge es Thema, wo sie tüffled am perfekte Schema.
Au ii de LA bruchts en Plan, sodass mir nid werded lahm.

So, da isch es Ding, üses Quarantraining!
Es isch eifach de Hit und bhaltet üs fit.

Sina Bosshard

VonBeni Zürcher

43. Schülermeisterschaften 2020 – ABGESAGT

Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) werden leider momentan diverse Veranstaltungen abgesagt. Wir haben mit dem SHTV und auch intern bei uns im TV die Lage beurteilt und wollten mit einer definitiven Entscheidung noch warten. Die Ereignisse der letzten Tage haben jedoch auch uns gezeigt, dass eine Absage unausweichlich ist. Schweren Herzens müssen wir nun auch die Schülermeisterschaften 2020 absagen.

Wir wünschen euch allen gute Gesundheit und hoffen auf ein Wiedersehen bei den Schülermeisterschaften 2021.