Chläggi-Cup 2015

VonAndreas Meier

Chläggi-Cup 2015

Wie auch in den vorherigen Jahren startete die Team Aerobic Sektion des TV Thayngen ihre Saison mit dem Chläggi Cup in Wilchingen. Das erste Highlight fand für eine Person des TVs schon am früheren Morgen statt. Linda Surber durfte ihr Aerobic Einzel zum ersten Mal vor vielen Zuschauern und Wertenden vorführen. Die Premiere kann man als besonders gelungen bezeichnen, denn mit ihren Noten 9.18 und 9.26 konnte sie die Konkurrenz ausstechen.

Am Nachmittag galt es dann auch für das Team Aerobic ernst. Denn auch sie zeigten ihr Programm zum ersten Mal vor Wertungsrichtern vor. Nach einem sehr gelungenen ersten Ablauf wurden sie mit der guten Note 8.68 belohnt, was alle sehr zufrieden stimmte. Doch nicht nur die Frauen der Team Aerobic Gruppe hatten Grosses geleistet, auch die vielen Fans des restlichen TVs hatten sie tatkräftig unterstützt. Einen herzlichen Dank allen, die den Weg nach Wilchingen gefunden haben!

Nach dem ersten Ablauf fühlten sich die Turnerinnen sicherer und konnten im zweiten Ablauf gar die Note um zwei Zehntel steigern, was eine Note von 8.83 ergab. Dies war für die ganze Schar sowohl eine Erleichterung, als auch eine grosse Zufriedenstellung. Auch die Leiterin Andrea Schalch war mit dem Ergebnis sichtlich zufrieden. Es gab Höhen und Tiefen aber dennoch ist das Endprodukt genial. Sowohl den Zuschauern, als auch der Team Aerobic Truppe war die Begeisterung ins Gesicht geschrieben.

Der 3. Platz in der Gesamtwertung war schlussendlich die Krönung des Abends und ein guter Grund das Fest richtig auszukosten und geniessen zu können.
Dieses gute Ergebnis wurde bis in die frühen Morgenstunden mit anderen Turnern gefeiert.

Lorena

Über den Autor

Andreas Meier administrator

Schreibe eine Antwort