Einzelturnfest Romanshorn 2018

VonBeni Zürcher

Einzelturnfest Romanshorn 2018

Am letzten Wochenende fand das Einzelturnfest in Romanhorn statt. Insgesamt starteten 18 Athletinnen und Atheten vom Turnverein Thayngen.
Am Samstagmorgen zeigte Linda ihre Aerobic-Vorführung und heimste sogleich die Silbermedaille ein. Andrea startete im stark besetzten Thurgauer Turnwettkampf in den Disziplinen Kugelstossen, Aerobic, Steinstossen, Boden und Steinheben und erreichte den 13. Schlussrang und somit eine Auszeichnung. An den Geräten startete Sina im K5 und Irina und Giulia im K6.
Nach dem bereits erfolgreichen Samstag nahmen die übrigen TVler ihren Wettkampf in Angriff. Bereits früh am Morgen galt es im Leichtathletik-5Kampf für Patrik Ernst. Er durfte sich in der Ü35 Kategorie über den 3. Rang freuen. Ebenfalls einen Leichtathletikwettkampf absolvierten Vera, Sina, Alena, Laurin, Noel und Cédric. Für Sina, Alena, Laurin und Noel schaute am Ende eine Auszeichnung heraus.
Am Nachmittag versuchten sich Lukas, Ariane, Bettina und Melani im neu konzipierten Speziellen 10-Kampf. In zehn Disziplinen wie Standweitsprung, Geschicklichkeitslauf, Zielkugelstossen oder MedizinballumdieHüfte wurde sich mit den Thurgauer Athleten gemessen. Schlussendlich durfte sich Lukas mit einer überragenden Leistung und einem enormen Vorsprung als Turnfestsieger feiern lassen. Eine weitere Medaille sicherte sich Ariane mit dem 2. Rang. Im Sie+Er-Wettkampf der Leichathletik kämpften Carina und Kevin im 100m, Hochsprung, Speer, Weitsprung, Kugelstossen und abschliessendem 2000m-Lauf um Sekunden und Zentimeter. Sie konnten ihren hohen Erwartungen gerecht werden und wurden für ihre guten Leistungen ebenfalls als Turnfestsieger ausgezeichnet.
Marc startete parallel dazu an an beiden Tagen im Olympischen 10-Kampf am RTF Dinhard. Nach dem Mamutprogramm über alle Leichathtletikdisziplinen klassierte er sich auf dem 20. Rang.
Nun gilt es sich ein wenig zu erholen und sich in den verbeleibenden zwei Trainings optimal auf den Höhepunkt der Wettkampfsaison, das Sektionsturnfest nächste Woche ebenfalls in Romanshorn, vorzubereiten.

von Melani Müller

Über den Autor

Beni Zürcher administrator

Schreibe eine Antwort