TMM 2016

VonAndreas Meier

TMM 2016

Wetterglück und Wetterpech in einem? So ungefähr fassen wir die meteorologischen Verhältnisse an den Team-Mehrkampf-Meisterschaften auf dem Munot zusammen. Just während dem Einspringen für den Hochsprung kam der Regen – zeitgleich mit dem sechsten Sprung des letzten Athleten war die Nässe auch wieder vorbei. Sehr gut angenetzt von der nassen Hochsprungmatte freuten wir uns aber über Petrus Kulanz den restlichen Wettkampfnachmittag über.

Zwei Mixed-Teams stellten wir an den TMM, organisiert vom TV Beringen. Jeweils mindestens eine Frau und ein Mann springen, werfen und rennen in neun Disziplinen um Punkte. Kevin Lenhard, Noel Müller, Lukas und Vera Fendt, Miriam Bosshard und Carina Waldvogel im Team 1 wussten ihre Leistungen in den verschiedenen Disziplinen abzurufen und zeigten sich somit bereit für den LMM Final Mitte September. Im Einsatz waren sie über 100 und 200 Meter, 110 respektive 100 Meter Hürden, Hochsprung, Kugelstoss, Speer, Weitsprung und Wurfkörper und der American-Staffel über 1500 Meter. Mit starken 12689,96 Punkten sicherten sie sich mit grossem Abstand auf den Zweitplatzierten TV Wald den Sieg.

Im Team 2 gingen Marc und Patrick Lenhard, Melani Müller, Sina Bosshard, Laurin Fendt und Alena Bareiss an den Start. Von den 11 möglichen Disziplinen wählten sie 100, 200 und 400 Meter, Hoch- und Weitsprung, Kugel, Schleuderball, Weitsprung, Wurfkörper und ebenso die 1500er Staffel. Auch ihnen gelang ein guter Wettkampf, welchen sie auf dem fünften Schlussrang beendeten.

Wir blicken zurück auf einen amüsanten Teamwettkampf, welcher uns zugleich als letzte Vorbereitung für den LMM-Final in wenigen Wochen diente. Und wir blicken nach vorne, auf das Wochenende vom 18./19. September, wenn wir versuchen, uns noch einmal von unserer besten Seite zu zeigen.

THX an Betti für den Hilfskari-Einsatz!

Zwei Mixed-Teams gestern an den TMM auf dem Munot – bei relativ mixeden Wetterverhältnissen😊 1. Rang und 5. Rang🏆

Gepostet von Turnverein Thayngen am Sonntag, 21. August 2016

 

Über den Autor

Andreas Meier administrator

Schreibe eine Antwort