LA Vorbereitungscup

VonGiulia

LA Vorbereitungscup

Am vergangenen Mittwoch startete eine grüne Delegation auf dem Munot am Leichtathletik Vorbereitungscup. Während einige sich ihre Lieblingsdisziplinen herauspickten, absolvierten Noé Flückiger, Felix Winzeler, Tim Lenhard, David Winzeler und Andrin Tognella für den Turnverein Thayngen (U20M), sowie Marc Lenhard, Patrick Lenhard, Stefan Widmer (Masters), Lukas Winzeler (Aktive M) und Miriam Bosshard (Aktive W) für die LVS einen kompletten 5- (Männer), bzw. 4-Kampf (Frauen), welcher als LMM-Versuch zählt.

Unsere U20-Jungs konnten mit einem starken 100m in den Wettkampf starten, bei welchem schon die ersten persönlichen Rekorde gebrochen wurden.
Besonders heraus stachen die exzellenten Weitsprungleistungen von Tim, Noé und Felix, welche kurz darauf folgten. Tim übersprang mit 6.37m deutlich die Magische 6m-Marke und auch Noé und Felix konnten diese mit 6.09m und 6.08m ebenfalls knacken. Für alle drei war es eine deutliche neue PB.
Den Schwung vom Weitsprung konnten Noé und Tim mit in den Hochsprung nehmen und dort mit 1.75m, resp. 1.60m ebenfalls eine neue PB realisieren.
Beim anschliessenden Kugelstossen und 1000m Lauf wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert und so konnten sie sich abermals über mehrere PB’s freuen.
Am Ende ihres Wettkampfes konnten sich alle 5 über eine neue Mehrkampf-PB und einen neuen U20-LMM-TVT Rekord freuen, das grosse Ziel die 12’500 Punkte zu knacken haben sie mit 12’655 Punkten deutlich geschafft.
Wir freuen uns auf alles was von diesen jungen Talenten noch kommt und in diesem Jahr sicher aufs LMM-Finale vom 10. August 😉

Marc, Patrick, Stefan und Lukas konnten allesamt einen soliden Wettkampf zeigen. Für unsere Senioren war das Ziel den Wettkampf unverletzt zu überstehen. Da sind wir alle froh, dass dieses Ziel erreicht wurde.
Lukas konnte aufgrund seines Auslandaufenthaltes und dem daraus resultierendem Trainingsmangel nicht ganz an seine Leistungen aus dem letzten Jahr anknüpfen. Nichtsdestotrotz konnte er wichtige Punkte für die LMM-Quali der LVS sammeln.

Miriam startete mit einem guten 100m in den Wettkampf, beim anschliessenden Weitsprung konnte sie den Schwung mitnehmen und sprach mit 4.96m nahe an die 5m heran. Die Kugel gelang ihr nicht ganz wunschgemäss und somit musste sie beim anschliessenden 800m nochmals richtig Gas geben. Was ihr in einer Zeit von 2:42.18 auch gelang.

Sina Bosshard konnte mit 13.61s einen soliden 100m zeigen und auch mit dem anschliessenden Weitsprung, bei welchem sie eine gute Weite von 4.75m erreichte, ist der Saisonstart in dieser Disziplin mehr als gelungen. Ebenfalls eine gute Leistung konnte Ariane Gfeller im Weitsprung mit 4.62m zeigen, zumal sie erst seit dieser Saison im Weitsprung eine neue Disziplin für sich entdeckt hat.

Unsere Werfer Melani Müller, Giulia Geier, Leni Jimenez, Dominic Imthurn, Andreas Meier und Vera Fendt können ebenfalls mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein.
Persönliche Bestleistungen, TV-Rekorde und Saisonziele wurden geknackt und erreicht.

Am Ende des Tages durften einige Thaynger noch aufs Treppchen steigen und den gelungenen Wettkampfabend damit freudig beenden.

Danke der Männerriege Buchberg-Rüdlingen und dem SHTV für die Organisation.

Vera Fendt

Über den Autor

Giulia editor

Schreibe eine Antwort