Jubiläumsfest 30 Jahre Geräteriege

VonMiriam Bosshard

Jubiläumsfest 30 Jahre Geräteriege

Wir blicken auf 30 Jahre Geräteriegengeschichte zurück und feiern das JETZT!

„Ich heisse euch ganz herzlich willkommen zum 30-jährigen Jubiläum der Geräteriege Thayngen.“ Mit diesen Worten eröffnete die Hauptleiterin Miriam Bosshard die Feier vergangenen Sonntag. Ehemalige und aktive Turner*innen, ehemalige und aktive Leiter*innen, Vertreter*innen des Turnvereins, sowie Eltern und Angehörige trafen sich in der Dreifachhalle Stockwiesen zum gemütlichen Brunch. Besonders toll war es, dass die Gründerin der Geräteriege Margreth Lingg an dem schönen Anlass mit dabei war. Mit ihren damaligen Schützlingen sitzt sie auf dem Festbank und redet über die alten Zeiten. Die Foto-Timeline, die bis ins Gründungsjahr 1989 zurückreichte, sowie die Ausstellung aller bisherigen Turn-Tenüs liess auch alle anderen Anwesenden in Erinnerungen schwelgen. In ihrer Rede betont Miriam, dass wir in die Geschichte schauen können, doch aber die Gegenwart wie auch die Zukunft präsent haben dürfen. Passend dazu präsentierte sich die gesamte Geräteriege, also ungefähr 30 Kinder und 10 Leiterinnen, in nigelnagelneuem Vereinstrainer, der den Alten nach 10 Dienstjahren ablöst.

Das reichhaltige Buffet liess keine Wünsche offen und verleitete zum geselligen Beisammensein. Das Rahmenprogramm bespielte der Gastgeber selbstverständlich mit turnerischen Showeinlagen. Am Boden, am Reck und am Sprung zeigten die Kinder ihr Können und wurden mit Applaus belohnt.

Auch die Präsidentin des Turnvereins, Andrea Schalch, durfte dem Jubilar gratulieren und betonte den grossen Wert, den die Freiwilligenarbeit der Leiterinnen für den TV und das Gemeindeleben hat. Wie viel Freude es macht, Kindern ein sinnvolles Freizeitangebot zu bieten, indem sie sich sportlich und persönlich entwickeln können, zeigt das Leiterteam rund um Miriam Woche für Woche in der Turnhalle, sowie bei diversen Wettkämpfen und Anlässen übers ganze Jahr verteilt.

Dank dem grosszügigen Geschenk des TV Thayngen können die Turner*innen nächstes Jahr eine ganz besondere GETU-Reise unternehmen.

Bei Kaffee und Kuchen liess man den gemütlichen Morgen ausklingen.
Schön waren die letzten 30 Jahre und auch den nächsten 30 Jahren sehen die Drahtzieherinnen der Geräteriege Thayngen mit grosser Vorfreude entgegen. Nun aber feiern die grünen Turner*innen das JETZT.

Linda Surber

Über den Autor

Miriam Bosshard editor

Schreibe eine Antwort