Monatsarchiv Oktober 2019

VonAlena Bareiss

Turnshow 2019 – Dä Füfer und s’Weggli

Dieses Jahr kannst du bei uns alles haben: Dä Füfer und s’Weggli.
Quizshow, neues Turnerlied, Mentalmagie, hochstehende Vorführungen, Kochshow, Akrobatik, Promis, einen Trailer und vieles mehr! Selbstverständlich wird das ganze verpackt in ein kinderfreundliches Laientheater.
Achtung: so schnell war die Turnshow noch nie ausverkauft! Sichere dir jetzt dein Ticket für den Samstagabend!

Bar
Auch in der Bar endet das mit dem Füfer und Weggli nicht: Nach der Show wird in der Reckenturnhalle ordentlich geshaked – wir bringen die Drinks, was Gutes auf die Ohren und eine wie immer top gestylte Location. Das Tanzbein, das schwingen wir alle zusammen!

Freitag, 22. November 2019
Showbeginn: 20.00 Uhr / Türöffnung: 18.45 Uhr 
Eintrittspreis: CHF 15.00 / Kinder CHF 8.00

Vereins-Special:
Erscheinen am Freitag, 22.11.2019 mindestens fünf Mitglieder im selben Vereinstenu an der Kasse, ist der Eintritt frei.

Kindervorstellung, 23. November 2019
​Showbeginn: 13.30 Uhr / Türöffnung: 13.00 Uhr
Eintrittspreis: CHF 5.00 / Kinder bis 16 Jahre: gratis

Samstag, 23. November 2019
​Showbeginn: 20.00 Uhr
Türöffnung Vorverkauf: 18.15 Uhr
​Türöffnung Abendkasse: 19.00 Uhr
Eintrittspreis: CHF 15.00


Ticket-Vorverkauf:
Sichere dir ab dem 19. Oktober dein Ticket und somit einen unnummerierten Sitzplatz für die Show am Samstagabend unter eventfrog.ch/tvt2019 oder bei der Metzgerei Steinemann, Nici’s Blumendesign oder Landi Thayngen.
Um 19.00 Uhr öffnet die Abendkasse und wir können ab diesem Zeitpunkt keine Garantie für einen Sitzplatz übernehmen. Bitte spätestens um 19.00 Uhr im Saal den Platz einnehmen.

​Eintritt Bar Freitag: CHF 5.00 ab 16 Jahre

Eintritt Bar Samstag: CHF 10.00 ab 18 Jahre, mit STV-Karte ab 16 Jahre

VonBeni Zürcher

Turnfahrt 2019

Gipfeli und Vitaminsaft
gaben uns zum Start viel Kraft.
Fast waren wir komplett,
nur eine lag zu lang im Bett.
In Schönegg suchten wir mit Schläger und Ball,
beim Mini-Golf das Loch und den richtigen Drall.
Danach ein Bierseminar in der Wädi-Brauerei,
und ja sie brachte auch uns etwas bei.
Wasser, Malz, Hefe und Hopfen,
wer kann die besten Sprüche klopfen?
Statt müde in der Jugi rum zu hocken,
galt es dann das Oktoberfest zu rocken.
Auf dem Rückweg landeten wir in Au,
warum weiss bis jetzt keine Sau.
Nach einer einer kurzen Nacht
ging es ab auf die Zürisee-Yacht.
Eine grosse Portion Spaghetti
und dem Kater gings paletti.
Hoch zum Üetli-Berg mit schnellem Fuss
die schöne Aussicht gabs zum Schluss.
Martin und Cedi hatten alles voll im Griff,
danke für die Turnfahrt mit viel Pfiff.

von Melani Müller