Kantonale Gerätemeisterschaften Schaffhausen 2019

VonMiriam Bosshard

Kantonale Gerätemeisterschaften Schaffhausen 2019

Schon frühmorgens um 7.30 durften unsere Kleinsten in den Wettkampf starten. Jael und Simea turnten mit Noten zwischen 8.10 und 8.90 einen soliden Wettkampf. Gleichzeitig waren auch unsere K2 Turnerinnen Lara, Eileen, Lia und Amélie im Einsatz. Ihnen gelang noch nicht alles nach Wunsch und so mussten sie einige Abzüge in Kauf nehmen. Eileen verfehlte die 9.0 am Reck nur ganz knapp.

Um 10.45 galt es schon für unsere Ältesten Imen, Leonie und Sarah ernst. Im K5 war dieser Wettkampf gleichzeitig die kantonale Qualifikation für die Schweizermeisterschaften Ende November. Vor allem Imen gelang ein sehr guter Wettkampf mit Noten bis 9.30. Sie darf sich stolz Kantonalmeisterin nennen und an den Schweizermeisterschaften Einzel starten. Leonie durfte sich am Reck und Sarah am Boden eine 9.0 notieren lassen. Für die Mannschaftsschweizermeisterschaften haben sich Imen und Leonie qualifiziert. Zusammen mit Marei (TV Hemmental) und Lily-Marie und Maike (beide TV Schaffhausen) bilden sie das Team Schaffhausen.

Nach der Mittagspause schlüpften Kira und Alina ins Gwändli. Sie starteten das 1. Mal im K4 und zeigten einen guten Wettkampf mit Noten bis 9.0. Kira durfte als 2. aufs kantonale Podest steigen. Danach waren noch unsere K3 Turnerinnen Andrina, Julie, Ishell und Livia und unser K3 Turner Fynn im Einsatz. Sie konnten leider ihr Können noch nicht ganz abrufen und die auswärtige Konkurrenz war zu stark. Sie klassierten sich deshalb eher in der hinteren Hälfte der Rangliste. Den Abschluss machte noch Luis im K4. Er durfte sich die kantonale Silbermedaille umhängen lassen.

Vielen Dank unseren Wertungsrichtern Andrea, Ariane und Gaby für euren Einsatz.

Bettina Hübscher

K5 Turnerinnen Leonie, Imen und Sarah

Über den Autor

Miriam Bosshard editor

Schreibe eine Antwort