Generalversammlung 2019

VonBeni Zürcher

Generalversammlung 2019

Am Freitag, 15. Februar 2019 fand die 134. Generalversammlung des TV Thayngen im Gemeindehaus Thayngen statt. Über 31 Aktivmitglieder sowie zahlreiche Ehrenmitglieder, Verdienstnadelträger und Gäste nahmen an der Versammlung teil. Die Präsidentin Andrea Schalch führte gekonnt durch ihre bereits zweite Versammlung und liess uns mit Fotos und Anekdoten das vergangene Vereinsjahr nochmals erleben.

In Abwesenheit der Hauptleiterin Aktivriege, Carina Waldvogel, durfte anstelle ihrer die Hauptleiterin der Geräteriege, Miriam Bosshard, die wichtigsten Punkte des sportlichen Jahres 2018 präsentieren. Auch in dieser Saison waren wir auf nationaler Ebene erfolgreich, was der 2. Platz des Männerteams an der Pendelstafetten-SM in der Kategorie ohne Stab, der 2. Platz der Männer und der 3. Platz der Frauen an den Leichtathletik-Mehrkampfmeisterschaften eindrücklich zeigen.

An den Schaffhauser Meisterschaften im Vereinsturnen in Stein am Rhein führte auch dieses Jahr fast kein Weg an uns vorbei. In 14 Disziplinen gestartet, durften wir in 13 davon aufs Treppchen steigen. Mit 2 dritten, 2 zweiten Plätzen und 9 Kantonalmeistertiteln durften wir uns auch dieses Jahr als erfolgreichster Verein des Kantons Schaffhausen nennen.

Am KTF Thurgau in Romanshorn durften in den Einzelwettkämpfen von 18 Startenden vier eine Medaille und weitere vier eine Auszeichnung entgegennehmen. Lukas Fendt durfte sich im speziellen 10 Kampf sogar zum überlegenen Turnfestsieger küren lassen. Auch Carina Waldvogel und Kevin Lenhard belohnten ihre starken Leistungen mit der goldenen Medaille und ebenfalls dem Turnfestsieg. Am Sektionswochenende konnten mit den Sektionen Pendelstafette, Schaukelring, Kugelstossen, Hochsprung, Reck, Fachtest Allround, Weitsprung und Team Aerobic ebenfalls gute Leistungen erreicht werden, was in sich in der Gesamtnote von 27.89 zeigt. Am Schluss reichte es für eine gute Platzierung in der 2. Stärkeklasse.

Die Turnshow stand dieses Jahr unter dem Motto «Wir sind die Müllers – eine schrecklich nette Familie» und zeigte das Leben einer typischen Thaynger Familie. Vielfältige Vorführungen, lustige Sketches, zusammengestellt von Marisa Battistino und Bettina Hübscher, und die anschliessende Feier in der eigens aufgebauten Barlandschaft machten das Wochenende perfekt.

Erfreulicherweise konnten wir an der diesjährigen Versammlung jeweils eine Turnerin und einen Turner in unseren Verein aufnehmen. Sie sind bereits länger im Verein dabei und konnten auch schon ihren Platz in den Wettkampfsektionen finden.

Leider mussten wir auch einige Rücktritte hinnehmen. Raphael Hübscher trat nach vielen Jahren als Leiter in der Jugendriege zurück. Ebenfalls traten Matthias Maier und Martial Saugy als Aktivmitglied zurück, sie bleiben uns aber als Passivmitglied und passives Freimitglied weiterhin erhalten. Lukas Fendt wurde nach 12 Jahren regelmässigen Turnstunden-Besuch zum Freimitglied gekürt. Die neu eingeführte „Turner/in des Jahres“-Challenge gewann gekonnt Kevin Lenhard bei den Herren und Sina Bosshard bei den Damen. Dabei mussten sie sich in verschiedenen Challenges, wie z.B. Turnen, Leichtathletik, Go-Kart, Minigolf und Sportquiz behaupten.
Der Vorstand bleibt erfreulicherweise wie bis anhin und wird von der Versammlung entsprechend bestätigt.

Über eine fast endlose Akte verfügt unser neues Ehrenmitglied. Sie begann ihre Turnerkarriere in der Mädchenriege, war in der Geräteriege und dann über 17 Jahre Aktivmitglied im Turnverein. Sie ist bereits seit 2013 Verdienstnadelträgerin, war im Vorstand, leitete über 19 Jahre (!) in der Geräteriege und war in diversen OKs tätig. Somit durften wir Gaby Leu zum Ehrenmitglied ernennen.

Im geschäftlichen Teil der Generalversammlung wurde beschlossen, dass der Betrag von Fr. 20‘000.00 für den neuen Tartanplatz ins Budget aufgenommen wird. Dies nachdem im vergangen Jahr unser Antrag im Gemeinderat angenommen wurde und der Platz noch in diesem Jahr gebaut werden soll.

Im Training sind wir bereits wieder in die Vorbereitung der bevorstehenden Saison eingestiegen und feilen an Techniken, Stabübergaben und Abläufen. Im April werden wir dies dann im alljährlichen Trainingsweekend perfektionieren. Am 3. Mai stehen wir dann zum ersten Mal wettkampfmässig in den Startlöchern, wenn es zur Mission Titelverteidigung am Fiirabig-Cup in Fehraltorf geht. Knapp eine Woche später werden wir an der SM-Pendelstafette in Glarus nicht mit weniger Erwartungen an den Start gehen. Grosse Ziele verfolgen wir dann auch an der SHMV in Büsingen am 1. Juni. Der grosse Saisonhöhepunkt steht dann in den folgenden Wochen an. In den Tagen vom 13. – 16. und 20. – 23. Juni findet das Eidgenössische Turnfest in Aarau statt. Dort möchten wir die Gesamtnote von 28.00 Punkten wieder erreichen. Organisatorisch werden wir an der Schülermeisterschaft und an der Turnshow am 22. und 23. November in Aktion treten.

Die Versammlung schliesst um 22:29 Uhr traditionell mit dem Turnerlied, angestimmt durch das neue Ehrenmitglied Gaby Leu.

Der Aktuar
Laurin Fendt

Über den Autor

Beni Zürcher administrator

Schreibe eine Antwort