Schweizer Meisterschaften Geräteturnen Turnerinnen Mannschaften Winterthur 2018

VonMiriam Bosshard

Schweizer Meisterschaften Geräteturnen Turnerinnen Mannschaften Winterthur 2018

Am Wochenende vom 27. + 28. Oktober fanden die Schweizer Meisterschaften Geräteturnen Turnerinnen Mannschaften (kurz SMM) in Winterthur statt. In der Kategorie 5 und 6 durften je fünf Turnerinnen den Kanton Schaffhausen vertreten.

Am frühen Samstagabend stiegen die K5 Turnerinnen – Imen, Maike, Leonie (Geräteriege Thayngen), Lily-Marie und Laura (TV Schaffhausen) – in den Wettkampf ein. Stolz dabei zu sein, betraten die Turnerinnen bei tobendem Publikum die Halle. Bereits früh merkten sie aber, dass die Übungen ein ganzes Stück strenger bewertet werden als an normalen Gerätewettkämpfen. Trotzdem zeigten sie sich kämpferisch und den drei Thaynger Turnerinnen gelang ein zufriedenstellender Einstand im nationalen Wettkampfgeschehen. Alle drei konnten das Ziel, einen fehlerfreien Wettkampf ohne Sturz zu zeigen, erreichen. Sie durften Noten zwischen 7.50 und 8.80 entgegennehmen. Schlussendlich erzielte das Schaffhauser-Team den 22. Rang. Die erste SMM war, aus Sicht von Imen, Maike und Leonie, ein lehrreiches, emotionales Erlebnis und macht sicherlich Lust auf mehr!

Am Sonntagmorgen durfte das Team der K6 Turnerinnen mit Giulia, Irina (Geräteriege Thayngen), Lara, Anna-Lena (TV Schaffhausen) und Angi (Satus Schafhausen) ihre Übungen zum Besten geben. Auch sie wurden, bereits am frühen Morgen, von einem stimmungsvollen Publikum mit Kuhglocken und Kantonsfähnchen empfangen. Irina und Giulia stiegen an den Schaukelringen gut in den Wettkampf ein. Im weiteren Verlauf schlichen sich dann kleine Fehler ein und sie konnten nicht an allen Geräten die guten Trainingsleistungen zeigen. Am Schlussgerät Boden gelang aber beiden einen versöhnlichen Abschluss mit den Noten 8.70 (Giulia) und 8.40 (Irina). Das Schaffhauser-Team erreichte den 21. Rang. Einmal mehr zeigte die SMM Breitensport auf höchstem Niveau und ein Besuch lohnte sich in jedem Falle!

Nach dieser strengen Trainingszeit freuen sich die Turnerinnen nun auf die Vorbereitungen für die Turnshow vom 23. und 24. November im Reckensaal in Thayngen.

Herzlichen Dank an Gaby für die Organisation, an Andrea fürs Werten sowie an Linda und Sebastian für die Betreuung der Turnerinnen!

von Miriam Bosshard

weitere Bilder SMM

Über den Autor

Miriam Bosshard editor

Schreibe eine Antwort