Kant. Schwyzer Gerätecup Schindellegi 2018

VonBeni Zürcher

Kant. Schwyzer Gerätecup Schindellegi 2018

Als es noch dunkel war, ging es frühmorgens für die Turnerinnen der Kategorie 1 & 2 an den Schwyzer Kant. Gerätecup nach Schindellegi. Pünktlich um viertel nach neun Uhr ging der Wettkampf für Lara, Eileen und Livia los. Lara absolvierte einen super Wettkampf und platzierte sich am Ende auf dem 34 Schlussrang mit einer super Gesamtpunktzahl von 27.05. Sie erturnte sich damit eine begehrte Auszeichnung! Die K2-Mädels Livia und Eileen starteten mit guten Noten am Reck in den Wettkampf. Bei Livia zeigte sich eine deutliche Steigerung und verpasste die Auszeichnung nur sehr knapp. In der Kategorie 3 starteten gleich drei weitere Thaynger Turnerinnen. Ishell, Andrina und Juliette zeigten alle einen soliden Wettkampf. Am späten Nachmittag startete Luis in das Wettkampfgeschehen. Leider konnte er nicht ganz an die Leistung der KGM anknüpfen, dennoch kann er mit seiner Leistung zufrieden sein. In den glitzernden, grünen „Gwändli“ gab es bei den K5 Turnerinnen gute Leistungen zu bestaunen. Imen erreichte im Boden und am Reck eine Note von 9.10. Mit einem etwas happigen Einstieg an den Schaukelringen, konnten die Turnerinnen der Kategrie 5, Leonie, Maike, Lena und Imen an den anderen Geräten ihr Können beweisen und ihre gelernte Elemente zeigen. Nach einer guten und strengen Wettkampfsaison geht es nun in die Vorbereitungen für die Aufführung an der Turnshow vom 23. & 24. November.

Herzlichen Dank den Wertungsrichterinnen Andrea und Gaby und den Betreuerinnen Leana, Irina, Bettina und Miriam für den grossartigen Einsatz!  

von Sina Bosshard 

Über den Autor

Beni Zürcher administrator

Schreibe eine Antwort