Fasnacht 2017 – TVT turnt sich nach Berlin

VonBeni Zürcher

Fasnacht 2017 – TVT turnt sich nach Berlin

Am vergangenen Samstag fand in Thayngen einmal mehr die alljährliche Dorf-Fasnacht statt. Wieder mit dabei waren auch die Chapfbambeler und der Turnverein.
„Immer wenn wir Turner sind, dann ist es schönes Wetter!“, sagte unsere Ex-Präsidentin Corine und so war es dann auch pünktlich zum Start der Fasnacht frühlingshaft warm. Bei Sonnenschein trafen sich die knapp 20 TVTler in den trendigen Turnoutfits (des TVTs) vom Turnfest 1996 in Bern im Hüttenleben. Die nostalgischen, gelb-violetten Tenüs wurden entsprechend dem Motto „TVT turnt sich nach Berlin“ mit Klebern des Internationalen Turnfests 2017 in Berlin aufgepeppt. Passend dazu zierte ein grosses, selbst gebautes Brandenburger-Tor unseren Fasnachtswagen.
Nachdem alle ein oder zwei Pizzastücke gegessen und sich mit Konfetti ausgerüstet hatten, machten wir uns langsam auf den Weg in Richtung Dorfstrasse. Dort blieb ein wenig Zeit, die anderen Wagen zu begutachten, bevor unser „Vereinsengel“Beni seine Position in der Kutsche auf dem Brandenburger-Tor einnahm.
Gut gelaunt und voller Tatendrang marschierten wir den Hexen vor uns nach. Am Umzug hatten wir mächtig Spass. Vom Brandenburger Tor hinunter wurden die Zuschauer mit unserer Konfettikanone eingeschneit und auch am Boden wurden die Turner aktiv. So wurde so manch ein Zuschauer in die Konfetti-Badewanne, welche auf Rädern hinter dem Wagen hergezogen wurde, geworfen.
Schnell war der Umzug, doch die Fasnacht noch lange nicht, vorbei. Der Barwagen wurde vor dem Reckensaal platziert und so wurde noch lange im Wagen und Saal gefeiert.

Vera Fendt

Über den Autor

Beni Zürcher administrator

Schreibe eine Antwort