Juginight 2016

VonBeni Zürcher

Juginight 2016

Fünfzig Mädchen und Knaben. Spiel und Spass. Samichlaus und Schmutzli. Wenig Schlaf und viel Frühstück. Ungefähr so könnte man die Juginight der Jugendriege vom Freitag und Samstag beschreiben.

Angefangen hat der Freitagabend mit einem grossen Spielturnier in der Reckenhalle. Dabei kämpften die Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren in bunt gemischten Gruppen um den Sieg. In vier verschiedenen Spielen wurden Pässe geworfen, Treffer gelandet, Puzzleteile gesammelt, Memorypaare gefunden und jede Menge Schweisstropfen vergossen.

Danach machten wir uns dick eingepackt auf die Suche nach dem Samichlaus. Dieser hatte sich das Jahr hindurch ganz genau aufgeschrieben, was in der Jugi und der Mädchenriege alles geschehen ist. Wieder zurück in der Halle war es dann Zeit, die Schlafsäcke auszupacken.

Am Samstagmorgen genossen wir zusammen mit den Familien ein feines Frühstück und liessen eine erfolgreiche Juginight gemütlich ausklingen.

Über den Autor

Beni Zürcher administrator

Schreibe eine Antwort