Erfolgreich ins KTF gestartet

VonAndreas Meier

Erfolgreich ins KTF gestartet

Bereits am ersten Wochenende des Kantonalturnfestes in Dörflingen standen zahlreiche Einzelkämpfer des Turnvereins auf dem Festgelände und turnten, sprinteten und sprangen was das Zeug hielt.

Den Start machten unsere Leichtathletik-6-Kämpfer. Kevin und Lukas gelang der Wettkampf sehr gut, konnten doch beide ihre persönliche Bestleistung im Kugelstossen verbessern. Kevin freute sich über den super 3. Schlussrang (von 100 Gestarteten!). Lukas verpasste das Podest knapp und landete auf dem sehr guten 5. Rang. Auch Raphael Hübscher zeigte einen guten Wettkampf und durfte als zwanzigster eine der begehrten Auszeichnungen entgegennehmen. Martin hatte mit seiner Verletzung zu kämpfen und konnte die gewünschten Leistungen nicht abrufen.

Kurze Zeit später starteten Patrick und Marc in der Leichtathletikkategorie M30. Beide absolvierten einen soliden Wettkampf.

Am Nachmittag hiess es auch für die Leichtathletikdamen des Vereins auf ins Wettkampfgeschehen. Sina und Vera zeigten einen starken Wettkampf. Während Vera beim Kugelstossen von niemandem getoppt werden konnte, so war es beim 800m Lauf Sina, die das Feld anführte. Sina durfte im Endresultat die hervorragende Silbermedaille entgegennehmen, Vera verpasste um nur einen Punkt das Podest.

Bei den aktiven durften sich Miriam, Carina sowie Alena über eine Auszeichnung freuen. Miriam platzierte sich auf dem etwas undankbaren 4. Rang. Laura wollte der Wettkampf nicht so richtig gelingen und somit musste sie auf eine Auszeichnung verzichten.

Auch im Turnwettkampf war der TVT vertreten. Melani, Bettina und Sibylle konnten gute bis sehr gute Noten erreichen. Die Konkurrenz war jedoch stärker, so konnte sich niemand eine Auszeichnung ergattern.

Weiter ging es im Geräteturnen. Ariane, Andrea und Gaby gaben ihr Bestes. Schlussendlich durfte sich Andrea über die silberne Medaille freuen. Bei den Herren war Andy am Start. Trotz soliden Noten reichte es ihm nicht bis ganz nach vorn. Im abschliessenden 3-Kampf durften Julia und Linda ihr Können zeigen. Bei der Siegerehrung liess Julia sich stolz die Bronzemedaille umhängen. Obwohl Linda am Boden mit einer Note 9.50 glänzte, reichte es ihr nicht mehr für eine Auszeichnung. Umso erfreulicher, dass sie sich Turnfestsiegerin im Aerobic Einzel nennen darf!

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmenden und ein grosses Dankeschön an alle Fans, ihr wart eine tolle Unterstützung!

Ariane

Über den Autor

Andreas Meier administrator

Schreibe eine Antwort