Kategorien-Archiv News

VonBeni Zürcher

Schülermeisterschaften der Jugendriege

Am Samstag, 5. Mai, startete die Jugendriege Thayngen mit den Schülermeisterschaften und dem UBS Kids Cup in die Wettkampfsaison. Fast 30 Mädchen und Knaben massen sich in den Disziplinen 60m-Lauf, Weitsprung, Ballwurf, Hochsprung und 1000m-Lauf mit der kantonalen Konkurrenz. Mit viel Freude und Motivation gaben sie ihr bestes, das im Training Gelernte nun im Wettkampf umzusetzen.

Bei den Kleinsten durfte sich Andrina über sensationelle drei Medaillen freuen und dazu noch das Diplom für den Sieg bei der Qualifikation für den UBS Kids Cup Kantonalfinal entgegennehmen. Bei den jüngsten Knaben gewann Andrin den zweiten Platz im UBS Kids Cup. In der Kategorie U12 gewann David bei seinem ersten Wettkampf im Hochsprung sogleich die Bronzemedaille. Bei der U16 konnte Elias sich im Kugelstossen über die Silbermedaille freuen. In derselben Kategorie gleich dreimal aufs Podest steigen durfte Lukas. Er holte sich im Hochsprung, 1000m-Lauf und in der UBS Kids Cup Wertung jeweils den 3. Platz. Neben diesen Athleten haben sich weitere sieben Kinder in den ersten Rängen in der laufenden UBS Kids Cup Wertung klassiert und nun ebenfalls noch gute Chancen sich für den Kantonalfinal zu qualifizieren.

Die Leiter gratulieren allen Mädchen und Knaben zu ihren Leistungen und sind gespannt auf den Jugendturntag am 9./10. Juni in Löhningen.

 

von Melani Müller

VonBeni Zürcher

Schülermeisterschaften 2018 – Rangliste

Am Samstag, dem 5. Mai organisierte der Turnverein Thayngen auf der Munotsportanlage die Schülermeisterschaften. Bei schönem, aber etwas windigem Frühlingswetter kämpften rund 600 Kinder in 10 Kategorien um die Podestränge. Ab 10.30 Uhr starteten die Kinder in den Wettkampf, welcher wahlweise aus den Einzeldisziplinen 60m Sprint, Weitsprung, Ballwurf, Hochsprung, Kugelstossen und 1000m bestand.

Gleichzeitig nahmen alle, welche sowohl im 60m, Weitsprung und Ballwurf antraten am UBS Kids-Cup teil.  In diesem wurden die besten MehrkämpferInnen gekürt. Die besten 25 pro Kategorie aller Vorrunden im Kanton Schaffhausen qualifizierten sich für den Kantonalfinal, welcher am 18. August wieder auf der Munotsportanlage stattfinden wird. Die Kategoriensieger qualifizieren sich dann für den Schweizer Final. Der UBS Kids Cup Final findet am Samstag, 1. September 2018 im Stadion Letzigrund in Zürich statt. Zwei Tage nachdem die grossen Leichtathletik-Stars bei Weltklasse Zürich gegeneinander antreten, erhalten die qualifizierten Kinder die Möglichkeit sich in derselben Weltklasse-Atmosphäre untereinander zu messen.

Patrick Lenhard

 
Gesamtrangliste 2018

VonBeni Zürcher

Start der Wettkampfsaison an diesem Wochenende

An diesem Wochende erwacht der Turnverein Thayngen aus seinem Winterschlaf. Wir zeigen unserer Können in unseren zwei Paradedisziplinen.

 

SH-Schülermeisterschaften (Organisator) – Samstag, 5. Mai 2018

Wir zeigen am Samstag wieder einmal unserer Können in der Wettkampforganisation. 582 Teilnehmer dürfen wir an den diesjährigen Schaffhauser Schülermeisterschaften der Leichtathletik vom 5. Mai 2018 begrüssen. Ab 7:00 Uhr stehen wir für diesen Anlass im Einsatz.

Zeit- und Anlageplan

 

STV Meisterschaften Pendelstaffette – Sonntag, 6. Mai 2018

Ebenfalls findet an diesem Wochenende unser erster Wettkampf statt. Wir starten am Sonntag in Thalwil an den STV Meisterschaften Pendelstaffete. Wir freuen uns auf zahlreiche Fans. 🙂

Zeit Team Disziplin Ort
10:06 Uhr TV Thayngen 1 PS 80 Aktive Männer Zielgerade
10:12 Uhr TV Thayngen 2 PS 80 Aktive Männer Zielgerade
11:18 Uhr TV Thayngen PS 80 Aktive mixed Zielgerade
11:33 Uhr TV Thayngen 2 PS Stab Aktive Männer Gegengerade
11:39 Uhr TV Thayngen 1 PS Stab Aktive Männer Gegengerade
12:09 Uhr TV Thayngen PS Stab Aktive Frauen Gegengerade
12:51 Uhr TV Thayngen 1 PS Stab Aktive mixed Gegengerade
13:03 Uhr TV Thayngen 2 PS Stab Aktive mixed Gegengerade

Anschliessend finden die Halbfinal- und Finalläufe statt

Festführer mit den Startzeiten

 

 

VonAndreas Meier

Trainingswochende 2018

Strenges Trainingsweekend vorbei. Es wurde fleissig trainiert und und an den Übungen gefeilt. Natürlich kam Spiel & Spass auch nicht zu kurz!
Nun sind wir auf die kommende Saison bereit und freuen uns darauf.
Der 1. Ernstkampf ist gleich die STV-Pendelmeisterschaften am 6.5.2018 in Thalwil, wo wir wiederum Podestplätze anstreben werden!
Wir freuen uns, wenn ihr uns an den Wettkämpfen lautstark unterstützt!

VonBeni Zürcher

Skiweekend 2018 – Lenzerheide

Frühmorgens um fünf Uhr fuhren wir los in Richtung Berge. Mit einem windigen Zwischenstopp im «Heidiland» kamen wir unserem Ziel immer näher. Wir entschieden uns dort durch «Lösle»,
in welche Bergregion wir nun wirklich wollten. Schliesslich kamen wir fit und munter in der Lenzerheide an. Nach Bezug und Beschnuppern der Unterkunft waren wir «ready» für die Piste.

Die Starskilehrerin Sina B. führte uns auf Umwegen zum Skilift. Auf dem Berg trennten sich die Wege. Die eine Hälfte war startklar für die Piste, und die andere sass bereits mit einem kühlen Hopfensmoothie im Liegestuhl und genoss die Sonne. Gegen Mittag wurden wir hungrig und verzehrten unser leckeres Schweizer Mittagessen. 

Nach einem lustigen Aufwärmspiel fuhren wir auf die andere Bergseite, um in die Après-Ski-Hütte zu gelangen. Dort wurden wir mit sehr stimmungsvoller Livemusik einer Band unterhalten. Die Letzten, die noch da waren, beschlossen, die Talabfahrt zu nehmen und in die nächste Beiz zu gehen.

Von dort aus liefen wir samt Strassenpfählen zur Jugendherberge zurück. Später machten wir uns etwas stressig für den Ausgang bereit. Zuerst aber besuchten wir Heidis Chässtübli für ein feines Fondue. Nach dem Essen ging es ab in den Club Cinema. Die einen gingen schon nach dem Abendessen nach Hause, und die anderen trafen kurz vor dem Zmorge ein. Nach einem genüsslichen Frühstück ging es bereits wieder auf die Piste. Mit erneuten Sonnenstrahlen und ausgezeichneten Pistenverhältnissen machten wir die letzten Abfahrten.

Um noch etwas Energie zu tanken, genossen wir auf den Liegestühlen die Sonne. Nach einem erfolgreichen Wochenende machten wir uns relativ erschöpft auf den Heimweg.

Giulia G., Alena d. M., Leana S.

 

VonBeni Zürcher

Fasnacht 2018

Neues Gefängnis in Thayngen

Am vorletzten Samstag fand in Thayngen einmal mehr die alljährliche Dorf-Fasnacht statt. Wieder mit dabei waren auch die Chapfbambeler vom Turnverein Thayngen.

Dieses Jahr meinte es Petrus leider nicht so gut mit uns allen und bescherte uns mit kaltem Regenwetter. Um die Mittagszeit trafen wir uns bei unseren Wagen im Hüttenleben. Die letzten elektronischen Reparaturen mussten noch vollzogen werden, bevor wir dann mit unserem grossen, grünen Barwagen und dem liebevoll dekorierten Sujetwagen zum Warteplatz bei der Badi fuhren. Dort blieb noch ein wenig Zeit, die anderen Wagen zu begutachten und traditionellerweise noch zwei oder drei Stück Pizza zu essen sowie sich mit Konfetti für den Umzug auszurüsten.

Unser diesjähriges Motto war Haftanstalt in Thayngen. Passend gekleidet mit einheitlichen orangen US-Gefängnis-Tenüs und dazu noch einigen Wärtern marschierten wir voller Tatendrang und gut gelaunt der Guggenmusik voran. Dieses Jahr bauten wir einen alten Fähwagen in ein Gefängnis um, um darin einige uns bekannte Leute, welche am Strassenrand standen, hineinzuschmeissen und mit einer Ladung Konfetti-Stroh einzureiben. Schnell war der Umzug, doch die Fasnacht noch lange nicht, vorbei. Der Barwagen wurde vor dem Reckensaal platziert und so wurde noch lange im Wagen und im Saal bis spät in die Nacht gefeiert.

Auch dieses Jahr können wir auf einen gelungenen Auftritt an der Fasnacht zurückblicken. Vielen herzlichen Dank an die Truppe der Chapfbambeler!

Andrea

VonBeni Zürcher

41. Schaffhauser Schülermeisterschaften der Leichtathletik und UBS Kids Cup 2018

Dieses Jahr finden die 41. SH-Schülermeisterschaften 2018 am Samstag 5. Mai 2018 statt:

Die Anmeldefrist ist bis spätestens 30. März 2018. Der Turnverein Thayngen freut sich über viele Teilnehmer.

VonBeni Zürcher

Einladung zur 133. Generalversammlung des Turnverein Thayngen

Liebe Turnerinnen und Turner

Es freut uns, euch zu unserer diesjährigen Generalversammlung einladen zu dürfen.

Datum/Uhrzeit: Freitag, 16. Februar 2018 um 20.00 Uhr
Ort: Restaurant Gemeindehaus, Thayngen

GV-Heft 2018

Traktanden:
1. Wahl der Stimmenzähler
2. Abnahme des Protokolls der letzten Generalversammlung
3. Genehmigung der Jahresberichte:
a. Präsident
b. Hauptleiter Aktivriege
c. Hauptleiter Nachwuchsriegen
4. Genehmigung der Jahresrechnung
und des Berichts der Rechnungsprüfungskommission
5. Mitgliedermutationen
6. Wahlen:
a. Vereinsvorstand
b. Technische Kommission
c. Rechnungsprüfungskommission
d. Ãœbrige Vereinsfunktionäre
7. Genehmigung des Jahresprogramms
8. Festsetzen der Mitgliederbeiträge, Bussen und Finanzkompetenz
9. Genehmigung des Budgets für das laufende Vereinsjahr
10. Vereinsstatutenänderungen
11. Anträge des Vereinsvorstandes oder der Mitglieder
12. Ehrungen und Auszeichnungen
13. Diverses

Freundlicher Turnergruss
Turnverein Thayngen

Andrea Schalch

VonBeni Zürcher

Turnshow 2017 – Bericht aus dem Thaynger Anzeiger

TVT Thäynge aktuell

War das für ein Aufsteller voller Lebensfreude und Vergnügtheit im trüben melancholischer November: die Turnshow 2017 des Turnvereins Thayngen mit seinen verschiedenen Riegen im Reckensaal. Auf der Bühne und einer seitlichen Nebenbühne tummelten sich zur grossen Freude des Publikums insgesamt gegen 270 Akteure zweieinhalb Stunden lang. Diesmal stand der Abend unter dem Motto: „TVT Thäynge aktuell“. Wie die charmante neue Turnvereins-Präsidentin Andrea Schalch in ihrer couragierten Begrüssung bekannt gab, ist für Thayngen eigentlich ein eigenes Fernsehen schon lange fällig. Schlussendlich sei die Reiatmetropole mit heute ungefähr 5500 Einwohnern schon „eine kleine Stadt“. Zustimmender Beifall von gegen 500 Anwesenden im bis zum Bersten gefüllten Saal brandete auf. Und so wurde denn auch an zwei Abenden und einer nachmittäglichen Kindervorstellung eine Versuchs- Fernsehsendung über aktuelle Thaynger Themen in humoristischer, satirischer und turnerischer Art vor einem begeisterten Publikum präsentiert.

In eigener Regie

Und alles lief ab in eigener Regie. Von der Küche bis hin zum Servierpersonal, wie der rührige OK-Chef des Abends, Tobias Schalch, speziell erwähnte. Nach den jeweiligen Kabarettnummern auf der Nebenbühne wurde den Themen entsprechend mit atemberaubenden akrobatischen Einlagen geturnt und  getanzt zu rasanter schmissiger Musik. Zuerst kam das momentan in Bau befindliche Altersheim, dessen Kosten aus dem Ruder laufen, auf die Schippe. Wie ebenfalls der Stammtisch in den Beizen, der von der Mädchenriege klein niedlich tanzend charakterisiert wurde. Und mit Erstaunen nahm man wahr, dass auch der Schwingsport im Turnverein noch gepflegt wird. Somit konnte man einem echten Schwingkampf beiwohnen mit allem Drum und Dran bis hin zur verulkten Siegestrophäe. Und bei der Sendung „“Bauer, ledig, sucht“ verlagerte sich das Geschehen sogar mitten in den Saal. Einer umwerfenden Wetterprognose voller Pannen folgte anschliessend ein reizvoller Reigen der Jazztanz-Gruppe klein und mittel.

Nach der Pause kam die ältere Generation der turnenden Riegen zum Einsatz. So führte nach einem possenhaften Vorspiel auf der Nebenbühne die Jazztanz-Gruppe voll Anmut und Grazie vor, wie eine Gemeindeversammlung, die es allerdings nicht mehr gibt, flott und schmissig verläuft. Und mit einfachen Requisitenmitteln zeigte die Frauengym-Riege wie ein Bus voller Insassen am Zoll zum Aussteigen aufgefordert wird. Chapeau! Zwei wahre Highlights des Abends bildeten das Finale. Zuerst die Männerriege, die mit von Kopf bis Fuss verhüllenden farbigen Stretch-Stoffen, sich zu tanzenden Würsten verwandelte. Eine überaus ulkige Programmnummer, die vom Publikum mit Zugabe-Rufen wiederholt werden musste. Auch der kurzzeitige Rückzug des Gemeindepräsidenten in die Urzeit als Pfahlbauer, um einmal „am Limit zu leben“, kam aufs Tapet. Der nachfolgende Pfahlbauertanz in attraktiven Kostümen riss dabei die Anwesenden unter Zugabe-Rufen buchstäblich von den Stühlen.

Der OK-Präsident des Abends, Tobias Schalch, dürfte ob der zahlreichen Begeisterungsstürme des Publikums an der Premiere, wohl zufrieden gewesen sein. Mit ihm auch die 15 Kabarettisten, unter denen wahre komödiantische Talente zu entdecken waren.

Arnold Sigg

no images were found

VonBeni Zürcher

Turnshow 2017

Turnverein Thayngen präsentiert:

Turnshow 2017

Freitag, 24. November 2017
Showbeginn: 20.15 Uhr / Türöffnung: 18.45 Uhr

Eintrittspreis: CHF 15.00 / Kinder CHF 8.00

Vereins-Special:
Erscheinen am Freitag, 24.11.2017 mindestens fünf Mitglieder im selben Vereinstenu an der Kasse, ist der Eintritt frei.

 

Kindervorstellung, 25. November 2017

Showbeginn: 13.30 Uhr / Türöffnung: 12.45 Uhr
Eintrittspreis: CHF 5.00 / Kinder bis 16 Jahre: gratis

 

Samstag, 25. November 2017

Showbeginn: 20.15 Uhr
Türöffnung Vorverkauf: 18.30 Uhr
Türöffnung Abendkasse: 19.00 Uhr

Eintrittspreis: CHF 15.00

 

Ticket-Vorverkauf:
Sichere dir ab dem 16.Oktober dein Ticket und somit einen unnummerierten Sitzplatz für die Show am Samstagabend unter www.starticket.ch oder in der Metzgerei Bührer, Metzgerei Steinemann, bei Nici’s Blumendesign oder in der Landi Thayngen.
Um 19.00 Uhr öffnet die Abendkasse und wir können ab diesem Zeitpunkt keine Garantie für einen Sitzplatz übernehmen. Bitte spätestens um 19.00 Uhr im Saal den Platz einnehmen.

 

Nach der Show pilgern wir in die Pfahlbauer-Bar in der Reckenturnhalle und lassen die Korken knallen!
Eintritt Freitag:   CHF 5.00 ab 16 Jahren

Eintritt Samstag: CHF 10.00 ab 18 Jahre, mit STV-Karte ab 16 Jahre

 

Die TVT-Family freut sich auf euch!